Seit Mond und Venus ihre Bahnen gehen

hat man was Bess'res nicht gesehen.

Mich wundert's nur, dass einer Wein verkauft.

Was kann er Bess'res denn dafür erstehen?

– Omar Chaijam, persischer Mathematiker, Astronom und Dichter (1048-1131)


Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns Sie auf unserer neuen Homepage begrüßen zu dürfen! 

 

Schauen Sie doch auch einmal persönlich bei uns vorbei:

Unsere Vinothek ist täglich von 9-12 und von 13-19 Uhr für Sie geöffnet. Bei einem Besuch können Sie die Vielfalt unserer Weine kennenlernen. Verkosten Sie vor Ort die "guten Tropfen" und finden Sie bei fachkundiger Beratung Ihren Favoriten.

News

Frühling

Der Frühling ist in vollem Gange! Wir nutzen das Erwachen der Natur, um mit einer umfangreichen Wellnesskur für unsere Weinbergsböden zu starten. Böden auf Gipskeuper wie hier am Abtswinder Altenberg neigen aufgrund ihrer tonigen Textur zu Verdichtungen. Dem wollen wir auf natürliche Weise entgegen wirken: Mit einer vielfältigen Einsaat zwischen den Zeilen, die durch ihr Wurzelwachstum den Boden strukturiert und stabilisiert, die Nährstoff- und Wasserversorgung verbessert, Erosion verhindert und und und… Außerdem werden unsere Allround-Talente hoffentlich bald Bienen und Menschen mit ihren Blüten verzaubern!

– 20.04.2016 – 

Die ersten Weine des Jahrgangs 2015 sind gefüllt. Wir dürfen Ihnen ab sofort in der Vinothek anbieten: Silvaner Kabinett trocken, Kerner Kabinett trocken und Scheurebe Kabinett lieblich.


Winter

Der Jahrgang 2015 war durch die extreme Trockenheit und Hitze des Sommers geprägt. Das hat zwar die Erträge etwas reduziert, aber mit der Qualität des Jahrgangs sind wir bislang sehr zufrieden. In unserem Keller entwickeln sich gerade zwei besonders edle Tropfen, die wir 2016 neu in unser Sortiment aufnehmen: Zum Einen ein Spätburgunder Blanc de Noirs, also ein hell gekelterter Rotwein, und zum Anderen ein Dornfelder Barrique. Letzterer darf noch einige Zeit in Barriquefässern aus Steigerwälder Eiche auf seinem Feinhefelager ruhen bis wir Ihnen diese Sonderedition in der Vinothek anbieten können.

– 14.01.2016 – 

Gestern hatten wir großen Filtrations-Tag. Denn wie immer um diese Jahreszeit wurde das Feinhefelager unserer Weine beendet. Die Hefe bleibt in einem sogenannten Anschwemmfilter zurück und der geklärte Wein ist fortan quasi auf sich allein gestellt. Er lagert jetzt noch einige Zeit bei möglichst niedrigen Temperaturen um Weinstein auszufällen und ist dann im Frühjahr trinkbereit.

P.S. Unser Dornfelder Barrique ist natürlich außen vor. Der schlummert weiterhin auf seiner feinen Hefematratze im Eichenbett ; )

Fotos von der Aktion sind auf unserer Facebook-Seite zu sehen!